Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen Behandlungszentrum für Botulinumtoxin

Migräne / Kopfschmerzen

Die Migräne ist eine Volkskrankheit. Etwa 9 Millionen Menschen und darunter in zunehmendem Maße auch Kinder sind in Deutschland von Migräne betroffen. Die Vorraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist die diagnostische Abgrenzung zu anderen Kopfschmerzformen wie z.B. der Trigeminusneuralgie, dem Spannungskopfschmerz oder symptomatischen Kopfschmerzen. Hierzu bedarf es weiterer Untersuchungen wie z.B. Elektroenzephalographie (EEG) oder bildgebende Verfahren (cCT, MRT).

Die medikamentöse Behandlung mit herkömmlichen Analgetika (z.B. Acetylsalicylsäure) kann genauso hilfreich sein wie die Anwendung moderner Migränepräparate aus der Gruppe der sogenannten Triptane. Treten die Migräneattacken häufiger als 5 x /Monat auf, ist eine medikamentöse Prophylaxe sinnvoll. Die sorgfältige Führung eines Kopfschmerzkalenders kann wesentlich zum Behandlungserfolg beitragen. Eine gesunde Ernährung ist ebenso wichtig wie ausreichender Schlaf und eine regelmäßige sportliche Betätigung.

Eine neue therapeutische Option stellt die Behandlung mit Botulinumtoxin dar, welche als Selbstzahlerleistung durch uns durchgeführt wird.

Nervenzentrum Potsdam, Otto-Braun-Platz 1, 14467 Potsdam
Tel.: 0331/6208125 Fax.: 0331/6208126 Privatsprechstunde: 0331/6264812
E-Mail: info@nervenzentrum-potsdam.de

###GOOGLE_ANALYTICS###